FacebookTwitter

Traumatherapie EMDR

Ganzheitliche Traumatherapie mit Techniken des EMDR

 

Nahezu jeder hat in seinem Leben Momente erlebt – im frühen Kindesalter oder auch als Erwachsener, die als lebensbedrohlich wahrgenommen wurden und höchsten Stress auslösten. Ein Trauma ist ein schmerzhaftes Ereignis, das prinzipiell jeden Menschen überfordert.Traumatherapie EMDR - Heilpraxis für Therapie und Coaching Es kann sich jedoch auch um ein „kleineres“ prägendes Erlebnis (Mini-Trauma) handeln, das subjektiv nachhaltig als seelische Belastung erlebt wird.

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (deutsch: Desensibilisierung und Neuverarbeitung durch Augenbewegungen), kurz: EMDR, ist eine ressourcenorientierte, hochwirksame Methode der Traumatherapie. Sie wird angewandt, um derartige psychische Belastungen zu verarbeiten. Sie ist jedoch auch bewährt bei u.a. Ängsten, psychosomatischen Beschwerden, Schmerzzuständen und in Lebenskrisen.*

 

Die Wirkungsweise und Möglichkeiten des EMDR

Traumatherapie EMDR - Heilpraxis für Therapie und Coaching

Die abwechselnde, rhythmische und schnelle Stimulation der Augenbewegungen von links nach rechts unterstützt die Verarbeitungsprozesse des Gehirns.

Die inzwischen weltweit anerkannte Therapiemethode wurde 1987 von der amerikanischen Psychotherapeutin Dr. Francine Shapiro entwickelt. Sie entdeckte den entlastenden Effekt von Augenbewegungen nach links und rechts, vergleichbar mit den REM-Phasen (Rapid Eye Movement) im Traumschlaf.

Durch die Augenbewegungen oder alternativ durch abwechselndes beidseitiges Tippen an den Knien oder Handflächen (Tapping) wird beim EMDR – wie auch bei der wingwave-Coachingmethode – die sogenannte bilaterale Hirnstimulation aktiviert. Diese wiederum unterstützt den durch ein Schockerlebnis ins Stocken geratenen Informationsaustausch zwischen beiden Gehirnhälften.**

 

Ganzheitliche Traumaverarbeitung

So wird die durch das Trauma entstandene Blockade, die das Weiterleiten und Verarbeiten der Gefühle zwischen den beiden Gehirnhälften verhindert, sanft gelöst. Schrittweise kehren die isoliert abgespeicherten Teile der Erinnerung (Gedanken, Emotionen, Körperreaktionen und Sinneseindrücke) ins Bewusstsein zurück, werden zu einem zusammenhängenden Geschehen verbunden und können in Worte gebracht werden. Es geht dabei aber nicht darum, das Trauma noch einmal zu durchleben, sondern neue Erfahrungen und einen anderen Blick darauf zu gewinnen.

 

Neubewertung der Erinnerungen und körperliche/seelische Entlastung 

Traumatherapie EMDR - Heilpraxis für Therapie und Coaching

So kann das Trauma als Teil der Vergangenheit der eigenen Lebensgeschichte mit Distanz betrachtet und neu bewertet werden. Die unangenehmen inneren Bilder verblassen, die körperliche Übererregtheit und anderen Symptome klingen ab. Außerdem kommt es dank der Bildung von Ressourcen, die in der ursprünglichen Situation gefehlt hatten, zur seelischen Entlastung und zur Selbstregulierung.

Schließlich wird erkannt, dass die Situation von damals – so schwierig sie zweifelsohne war – heute vorbei ist. Damit können sich die negativen Gedanken (z.B. „ich bin hilflos ausgeliefert“) zum Positiven (z.B. „ich bin handlungsfähig“) verändern.

Das setzt sehr viel Potenzial und Lebenskraft frei.

 

TERMIN VEREINBAREN

 

*Wichtige Voraussetzung für eine EMDR-Behandlung ist, dass der/die betroffene KlientIn nach einer vorausgehenden Stabilisierungsphase (z.B. mittels Ressourcenarbeit)  in der Lage ist, die mit dem Trauma verbundenen Erinnerungen ausreichend zu kontrollieren.  Nur so kann er mit der schrittweisen Verarbeitung umgehen.
**Diese Vernetzung zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte, d.h. vor allem zwischen dem logischen Verständnis und Sprachzentrum einerseits und der Emotionsverarbeitung andererseits, ist bei traumatischen Erinnerungen normalerweise unterbrochen, was deren Verarbeitung erschwert bzw. gänzlich verhindert.
Ich freue mich darauf, Sie oder Ihr Kind begleiten zu dürfen.
So erreichen Sie mich:
+49 89 74493272
+49 174 1660760
info@heilpraxis-pullach.de

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies Erfahren Sie mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen