FacebookTwitter

Stress abbauen

Stress abbauen – 

in die innere Balance finden 

 

Stress* (englisch für Druck, Belastung), das subjektive Gefühl, z.B. eine Anforderung nicht bewältigen zu können, betrifft mittlerweile nicht ausschließlich Erwachsene. Auch viele Kinder und Jugendliche leiden unter schulischem Druck, übermäßigem Medienkonsum, Spannungen in der Familie oder Ärger mit Mitschülern sowie zu wenig Ruhephasen und Zeit, sich selbst auszuprobieren.**

Stress hat aber nicht allein mit viel Arbeit und Überforderung zu tun.

Man unterscheidet zwischen emotionalem Stress wie negativen Gefühlen (z.B. Angst, Wut, Trauer) und körperlichem Stress (z.B. Schmerzen, Hunger, Durst).

 

Stressbewältigung - Heilpraxis für Therapie und Coaching - Sandra Schwanhäußer

Äußere und innere Faktoren von Stress 

Stress hängt wie auch das Burnout-Syndrom keineswegs nur von objektiven Gegebenheiten ab. Bei dessen Entstehung geht es immer um eine Kombination aus äußeren und inneren Faktoren und darum, wie wir damit umgehen und ob/wie wir Stress bewerten und wahrnehmen. 

Äußere Stressfaktoren können Lärm, Arbeitsaufwand, Termin- und Leistungsdruck, ständige Erreichbarkeit, Probleme in Familie und Beruf o.ä. sein. Innere Stressfaktoren hängen von der subjektiven Wahrnehmung und Bewertung von Reizen sowie von überhöhten Ansprüchen an sich selbst/Ideale ab. Außerdem gehören beispielsweise Versagensängste, negative Glaubenssätze, persönliche Prägungen und Gewohnheiten dazu.

 

Folgen von chronischem Stress

Physiologisch betrachtet ist Stress eine biochemische Reaktion des Körpers. Diese dient dazu, in Gefahrensituationen die Leistungsbereitschaft des Körpers kurzfristig zu erhöhen, um zur Überlebenssicherung fliehen oder kämpfen zu können. Akuter, punktueller Stress ist daher an sich nichts Negatives: eine Anspannung, die genauso zum Leben gehört wie Entspannung.Stress-Spirale - Heilpraxis für Therapie und Coaching

Wenn Stress jedoch zum dauerhaften Alarmzustand (chronisch) wird, folgt auf die Anspannung keine Erholung. Es kann zur Entgleisung des Stress-Stoffwechsels und zu einer Dauerproduktion der Stresshormone (vor allem Cortisol) kommen. Und irgendwann entsteht das Gefühl, das eigene Leben nicht mehr im Griff zu haben. Das wiederum erzeugt Angst und andere unangenehme Emotionen, die das Stress-Level weiter erhöhen.

Setzt genau diese Stress-Spirale ein, bleiben physische (u.a. Herz-Kreislauf- und Verdauungsstörungen, Tinnitus), seelische (u.a. Angsterkrankungen, Depressionen), soziale (u.a. Rückzug) und kognitive SYMPTOME (u.a. eingeengte Wahrnehmung, Konzentrationsstörungen) nicht aus.

Dabei wären doch gerade im hektischen, komplexen Alltag mit seinen hohen Anforderungen Gelassenheit und Stabilität so hilfreich, um mit klarem Kopf und voller Lebenskraft agieren zu können!

 

So helfe ich Ihnen beim Umgang mit und Abbau von Stress:

Um wieder in das innere Gleichgewicht zu finden, ist es notwendig,…

Das sind mögliche Themen, die ich mit Ihnen im Rahmen einer Psychotherapie oder eines Coachings bearbeite. Ich setze hierbei vor allem die wingwave-Methode, der Emotion Code/Body CodeEMDR  und Brainspotting ein. Auch die Bild-, Gestalt- und Traumatherapie, die Walk and Talk-Methode sowie Achtsamkeits- und Atemübungen können den Heilungsprozess wesentlich voranbringen.

 

TERMIN VEREINBAREN

 

*Stress ist nicht nur ein inflationär verwendeter Modebegriff, sondern ein weitverbreitetes Phänomen und zum Teil fester Bestandteil des alltäglichen Lebens.
** Bei Kindern und Jugendlichen äußert sich Stress häufig z.B. in Form von Kopf- und/oder Bauchschmerzen, anderen psychosomatischen Beschwerden oder Angst, in die Schule zu gehen.
Ich freue mich darauf, Sie begleiten zu dürfen.
So erreichen Sie mich:
+49 89 74493272
+49 174 1660760
info(at)heilpraxis-pullach.de

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies Erfahren Sie mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen