FacebookTwitter

Somatische Emotionale Integration®

Von der Dysregulation in die Selbstregulation

Die Somatische Emotionale Integration® nach Dami Charf ist eine körper- und bindungsorientierte Psychotherapiemethode zur Lösung von frühen Verletzungen und Entwicklungstraumata.

Frühe Entwicklungstraumata resultieren beispielsweise aus längerer Trennung von den Eltern, emotionaler Vernachlässigung, Unterdrückung, einer unsicheren Bindung oder fehlenden Unterstützung. Spätere Entwicklungstraumata entstehen oft durch ungesunde Verstrickungen zwischen einem Elternteil und dem Kind oder Erfahrungen von Ausgrenzung (z.B. als Schulkind) oder Beschämung.

Traumata jeglicher Form führen zu einer tiefgreifenden Dysregulation, zu emotionalen Schwankungen, mangelnder Stressresistenz und vor allem zur sogenannten Dissoziation, der Abgeschnittenheit vom eigenen Körper und den eigenen Gefühlen.

Ziel meiner Arbeit ist es, Sie wieder in die Verbindung und Wahrnehmung mit sich selbst und Ihrem Körper zu bringen, um dadurch Ihre Emotionsregulation und Bindungsfähigkeit zu stärken.

Ich freue mich darauf, Sie begleiten zu dürfen.
So erreichen Sie mich:
+49 89 74493272
+49 174 1660760
info(at)heilpraxis-pullach.de